Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

 

Allgemeine Informationen zum Datenschutz

Nachfolgend sind die Datenschutzhinweise für die Website https://www.erentrudisalm.at zu finden. Verantwortliche Stelle für Datenverarbeitungen über die benannte Website ist:

Yespitality KG

Gfalls 9

5061 Elsbethen

FN 521591X

E-Mail: office@erentrudisalm.at

Datenerhebungen die auf Art.6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO basieren

Folgende Datenarten werden aufgrund berechtigter Interessen erhoben:

IP-Adresse: Ihre IP-Adresse ist gekürzt und kann Sie nicht direkt identifizieren.

Datum und Uhrzeit: Wir speichern das Datum und die Uhrzeit von Client-Anfragen, die an unseren Server gesendet werden.

Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT): Wir verwenden diese Information, um Ihren geografischen Standort zu bestimmen, damit wir einen Angriff zurückverfolgen können.

Inhalt der Seite (Anforderungen): Wir überprüfen die Anforderungen, die Sie an die aufgerufene Seite stellen und die Dauer des Verbleibs auf einer Seite.

Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode: Wir speichern und überprüfen (Schreib-) Zugriffe auf unseren Systemen.

Datenmenge: Wir überprüfen die jeweils übertragende Datenmenge.

Referrer-Links: Wir analysieren Webseiten, die Sie zu uns geführt haben.

Browser- und Geräteinformationen: Wir speichern Ihre Browser-Version und die Information des verwendeten Geräts, mit der Sie unsere Seite besuchen.

Error-Log: Wir speichern Fehlversuche bei Anmeldungen, um Zugriffe durch Brute-Force-Attacken zu erkennen.

Weitere Informationen werden verarbeitet, wenn der Verdacht eines Angriffs nahe liegt:

– Sessions

– Hits

– Files

– Items-URL

– Client-Domains

– Browser-Rückblick und Logging von Schreibzugriffen

Diese Daten werden in Protokolldateien (Logfiles und/oder Errorfiles) gespeichert. Sie dienen zur sicherheitstechnischen Analyse unserer Webseite. Wir werten diese Daten aus, um die Sicherheit unserer Webseite regelmäßig zu optimieren. Die Daten werden automatisch beim Besuch auf https://www.erentrudisalm.at erhoben und gespeichert.

Die Daten werden nach einer Auswertung gelöscht. In der Regel nach 60 Tagen, wenn keine sicherheitstechnischen Vorfälle bekannt sind. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran diese Daten aus IT-sicherheitstechnischen Gründen zu verarbeiten, um so auch unseren Verpflichtungen aus Art. 32 DSGVO nachzukommen.

Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert.

Durch den Einsatz von Cookies ist es möglich personenbezogene Informationen von Ihrem Endgerät zu unserem Webserver zurückzusenden und diese zu verarbeiten. Die Verarbeitung kann durch die BHI erfolgen. Weitere Anbieter, die wir für die Analyse von Browser- und Besucherinformationen einsetzen, könnten diese Informationen einsehen. Wir nutzen diese Daten, um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und um Ihnen eine benutzerfreundlichere Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Cookies tragen dazu bei, dass unsere Webseite inhaltlich und visuell stetig verbessert wird.

Sie haben auch die Möglichkeit unsere Webseite ohne Cookies zu nutzen. Beachten Sie hierzu, dass bekannte Internetbrowser wie Google Chrome, Mozilla Firefox und Microsoft Edge Einstellungen haben, wo Sie die Cookies verwalten können. Sie können gespeicherte Cookies deaktivieren oder aus Ihrem verwendeten Browser löschen. Jeder Browsertyp verfügt über eine Hilfefunktion, wo beschrieben steht wie Cookies im Browser verwaltet werden. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Deaktivierung oder Löschung einiger Cookies zu Anzeige- und Funktionsproblemen führen kann.

Wir unterscheiden vier Cookie-Typen:

1. Unbedingt erforderliche Cookies (Typ a)

2. Funktionale und Performance Cookies (Typ b)

3. Zustimmungspflichtige Cookies (Typ c)

4. Verwaltung und Löschung sämtlicher Cookies

 

Unbedingt erforderliche Cookies (Typ a)

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseiten nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies werden ausschließlich von uns verwendet und sind deshalb First Party Cookies. Das bedeutet, dass sämtliche Informationen, die in den Cookies gespeichert sind, an unsere Webseite zurückgespielt werden. Die Nutzung von unbedingt erforderlichen Cookies auf unserer Webseite ist ohne Ihre Einwilligung möglich. Sie haben jederzeit die Möglichkeit die Cookies in Ihren Browsereinstellungen zu verwalten.

 

Funktionale und Performance Cookies (Typ b)

Dazu setzen wir funktionale Cookies ein, um das Besucherverhalten auf unserer Webseite analysieren zu können. Diese Cookies helfen uns beispielsweise zu bestimmen, ob und welche Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer besonders interessieren. Im Einzelnen erfassen wir insbesondere die Anzahl der Zugriffe auf eine Seite, die Anzahl der aufgerufenen Unterseiten, die auf unserer Webseite verbrachte Zeit, die Reihenfolge der besuchten Seiten, welche Suchbegriffe Sie zu uns geführt haben, das Land, die Region und ggf. die Stadt aus der der Zugriff erfolgt, sowie den Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. In der Folge können wir die Inhalte unserer Webseite gezielter auf die Bedürfnisse unserer Nutzer abstimmen und unser Angebot optimieren. Die aus technischen Gründen übermittelte IP-Adresse Ihres Rechners wird automatisch anonymisiert und ermöglicht uns keinen Rückschluss auf den einzelnen Nutzer. Sie können der Verwendung von Funktionalen und Performance Cookies jederzeit widersprechen, indem Sie Ihre Cookie-Einstellungen entsprechend anpassen.

Rechtsgrundlage: Art. 6 (1) f DSGVO

 

Zustimmungspflichtige Cookies (Typ c)

Marketing Cookies stammen von externen Werbeunternehmen (Third Party Cookies) und werden verwendet, um Informationen, über die vom Benutzer besuchten Websites zu sammeln, um zielgruppenorientierte Werbung für den Benutzer zu erstellen.

Sie können Cookies, die für Online-Werbung verwendet werden, auch über die in vielen Ländern im Rahmen von Selbstregulierungsprogrammen entwickelten Tools, wie z.B. die in den USA ansässige https://www.aboutads.info/choices/ oder die in der EU ansässige http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices verwalten.

Darüber hinaus können Sie Ihren Internet-Browser so einstellen, dass das Speichern von Cookies generell auf Ihrem Endgerät verhindert wird bzw. Sie jedes Mal gefragt werden, ob Sie mit dem Setzen von Cookies einverstanden sind. Einmal gesetzte Cookies können Sie auch jederzeit wieder löschen. Wie all dies im Einzelnen funktioniert, finden Sie in der Hilfe-Funktion Ihres Browsers.

 

Einsatz von Social-Media-Plugins

Wir setzen derzeit Social-Media-Plugins ein, um mit Zielgruppen zu kommunizieren. Durch das Aufrufen einer Seite werden Besucher- und Browserdaten an den jeweiligen Plug-In-Anbieter übermittelt. Wir möchten darauf verweisen, dass wir nur in unserem Rahmen Betroffenenauskünfte zu personenbezogenen Daten geben können. In diesem Zusammenhang besteht eine gemeinsame Verantwortlichkeit bei der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 26 DSGVO mit der BHI und den jeweiligen Plug-In Anbietern.

Anfragen über Kontaktformulare und E-Mail

Treten Sie per E-Mail mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Die von Ihnen mitgeteilten Daten, wie Vorname, Nachname, Unternehmen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Funktion, Land und ggf. persönliche Informationen, werden von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten.

Beachten Sie das jede Angabe freiwillig ist. Sie können uns auch auf einem anderen Weg ansprechen. Dem Betroffenen steht es frei zu entscheiden, welche Daten an uns übermittelt werden. Diese Daten können zum Beispiel folgende Informationen beinhalten:

– Persönliche Informationen

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, z.B. wenn Ihr Anliegen erledigt ist. Anderenfalls wird die Verarbeitung eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Als Rechtgrundlagen dienen die Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, b und f DSGVO.

Widerruf der Einwilligung

Sofern die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf einer erteilten Einwilligung beruht, haben Sie jederzeit das Recht, die Einwilligung zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Für die Ausübung des Widerrufsrechts können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Änderung unserer Datenschutzhinweise

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich schriftlich an uns.

 

Stand der Datenschutzerklärung: 01.12.2019